5 - Bildung von Ständern

Nach einer Kappung bildet der Baum in der Folge seitlich der Kappstelle zahlreiche „Ständer“, um möglichst rasch eine neue Krone aufzubauen, die seine Versorgung mit Nährstoffen (durch Photosynthese) sichert.

Ständer sind senkrecht nach oben wachsende Neuaustriebe (vgl. auch Bild Kapitel 4). Als senkrecht nach oben, entgegen der Schwerkraft wachsende Triebe, haben sie die Tendenz, wie die Hauptachse Seitenachsen oder untergeordnetes Astwerk auszubilden. Es entstehen dann zahlreiche häufig instabile und in Konkurrenz miteinander stehende Teilkronen.



zurück - 0 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - weiter