7 - Gekappte Bäume werden zur Gefahr

In die meist großen Schnittstellen von Kappungen treten holzzersetzende Pilze ein und schädigen das Holz. Dieses wird allmählich abgebaut. Es entsteht eine tief reichende Fäule. Ehemals gekappte Bäume stellen nach einigen Jahren eine Gefahr dar. Die wachsenden Ständer (vgl. Kapitel 5) können aufgrund ihres Gewichts und der immer weiter eindringenden Fäule herunterbrechen (siehe Bild rechts).



zurück - 0 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - weiter